Traktor mit Erntemaschine auf dem Feld
Seit 2010 existiert der Bauernhof im Dorf Viscri in der Nähe von Brasov in Siebenbürgen. Ziel dieses Projektes ist es, die bedürftigen Menschen in Brasov und Umgebung mit gesunder Nahrung zu versorgen.

 

Junge beim Mittagessen
Im KiBiZ bekommen die Kinder ein warmes Mittagessen

Nutznießer sind unter anderem die Kinder, die das Kinderzentrum KiBiZ besuchen. In den Familien dieser Kinder ist die Not oft besonders groß. Daher erhalten sie im KiBiZ warme Mahlzeiten und Lebensmittelpakete für ihre Familien. Weiterhin werden Familien über den Winter mit Nahrungsmittelvorräten versorgt. Der Bauernhof bietet außerdem Arbeitsplätze für die Menschen der Umgebung und gibt ihnen so die Möglichkeit, ihre Familien zu ernähren.

 

 

Angus-Rinder
Die Angus-Rinder liefern Fleisch

Auf mittlerweile mehr als 50 Hektar Land wachsen Kartoffeln, verschiedene Gemüsesorten und Getreide. Neben Hühnern, die Eier liefern, gibt es auf dem Hof auch eine Angus-Rinderzucht, durch die wir den notleidenden Menschen Fleisch zur Verfügung stellen können.

 

 

 

Frau und Mädchen beim Kartoffeln schälen
Lacramiora und ihre Töchter brauchen dank der Produkte vom Bauernhof der Hoffnung nicht mehr zu hungern

Zu den Familien, die die Produkte des Hofes vor Hunger bewahren, gehört auch die von Lacramiora. Die dreifache Mutter lebt mit ihren Töchtern in der Nähe von Brasov. Ihr Mann war regelmäßig betrunken und misshandelte seine Frau. Erst seit er im Gefängnis ist, lebt die Familie ohne Angst. Wirtschaftlich geht es ihnen dennoch nicht gut. Die einzige Einkommensquelle ist das geringe Kindergeld. Daher sind sie auf die Grundnahrungsmittel, die sie vom Bauernhof der Hoffnung bekommen, dringend angewiesen.

 

 

Noch trägt sich er Bauernhof nicht selbst, daher benötigen wir weiterhin Ihre Unterstützung. Vielen Dank!

ALTRUJA-PAGE-CWPX

Spenden für dieses Projekt sind ebenfalls möglich per Überweisung. Bitte geben Sie als Verwendungszweck „Bauernhof der Hoffnung“ an. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Wir sind Mitglied!

Newsletter abonnieren

Bitte hier klicken!