Nelli (46) und ihre kleine Familie leben im alten Haus des verstorbenen Großvaters im Grenzdorf Koghb. Das Haus ist warm und trocken. Eine gute Basis für sie, ihren Ehemann Artawasd und den kleinen lerneifrigen Wladik (5). Artawasd arbeitete früher als Polizist. Heute kann er wegen einer Kniegelenkarthrose nicht mehr in seinem Beruf arbeiten oder andere schwere Arbeit verrichten.

Nelli hat vor einiger Zeit einen Nähkurs mit Erfolg abgeschlossen und im Lauf der Zeit schon etwas durch Näharbeiten wie Schürzen, Topflappen und Taschentücher hinzuverdienen können. Ihre Artikel wurden auf dem Markt verkauft. Leider reichte der Erlös nicht aus, um neues Material für weitere Arbeiten kaufen zu können.

Wir sind daran interessiert, Menschen zu helfen, ihr Potenzial auszuschöpfen und durch ihre Arbeit auf eigene Füße zu kommen. So ist es uns ein Anliegen, Nelli zu helfen, eine kleine Nähstube einzurichten. Da ihr Rücken Probleme macht, braucht sie, neben den Materialien und einer neuen Nähmaschine, auch einen neuen Nähtisch. Dies alles ermöglicht es ihr, auch aufwändigere Arbeiten anzufertigen.

Für die gesamte Grundausstattung benötigt Nelli einen Betrag von insgesamt 2650 Euro. Bitte helfen Sie der Familie, langfristig für ihre Versorgung selbst aufkommen zu können.

Projekt Nr. 1217 Nähstube Familie Naribjan

ALTRUJA-BUTTON-E6TI

Ganz einfach online spenden!

ALTRUJA-BUTTON-B8PD

Spendenkonten

Sparkasse Hochrhein
BIC SKHRDE6W
IBAN DE10 6845 2290 0077 0321 59 (Spenden)
IBAN DE85 6845 2290 0077 0321 67 (Patenschaft)

Newsletter abonnieren

Bitte hier klicken!

Wir sind zertifiziert!