Slumviertel Rumänien

Besucht man Rumänien als Tourist, bekommt man den Eindruck, dass es mit dem Land aufwärts geht. Westliche Firmen und Geschäfte prägen das Stadtbild, Touristen, die die Straßencafés bevölkern, stärken den Eindruck von Wohlstand. Doch der Schein trügt. Die Mitarbeiter unserer Partnerorganisationen werden täglich mit Not und Tragödien, die abseits der Einkaufsstraßen und für den Touristen unsichtbar geschehen, konfrontiert.

Besonders alleinstehende Mütter mit ihren Kindern sind von Armut und Not betroffen. Neben Nahrungsmittelhilfe, Kleidern und Schuhen setzen sich unsere Partnerorganisationen vor allem für Kinder aus benachteiligten Familien ein.

ALTRUJA-BUTTON-B8PD

Spendenkonten

Sparkasse Hochrhein
BIC SKHRDE6W
IBAN DE10 6845 2290 0077 0321 59 (Spenden)
IBAN DE85 6845 2290 0077 0321 67 (Patenschaft)

Wir sind Mitglied!

Newsletter abonnieren

Bitte hier klicken!