Antonio V.
04. Mai 2001

Antonio stammt aus einer sechsköpfigen Familie, die aus den Eltern und vier Kindern besteht. Leider ist sein Vater Alkoholiker und die Mutter leidet vermutlich an einer psychischen Krankheit. In der Familie herrschte immer Spannung, die Eltern stritten oft und wurden auch gewalttätig. Die Kinder wurden ständig vernachlässigt.

Wegen dieser Situation griffen die Behörden ein und brachten Antonio und zwei seiner drei Geschwister im September 2012 ins Casa Ray. Am Anfang war er sehr schüchtern und verwirrt, da er nicht wusste, was mit ihm geschehen würde, lebte sich jedoch schnell ein und merkte, dass er in einer großen Familie gelandet war. Inzwischen ist er sehr zugänglich und mitteilsam und steht auch gerne im Mittelpunkt.

Antonio ist ein sehr guter Schüler. Wenn er die Schule beendet hat, möchte er gerne einen Beruf ergreifen, der es ihm auch ermöglicht, seiner Familie zu helfen, vor allem seiner Mutter, an der er sehr hängt.

Wenn Sie die Patenschaft für Antonio übernehmen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@amro-ev.de.

Allgemeine Informationen zu unseren Kinderpatenschaften in Rumänien gibt es hier!

ALTRUJA-BUTTON-B8PD

Wir sind Mitglied!

Newsletter abonnieren

Bitte hier klicken!